Software Downloads

Aktuelle Version des MOBILE Engineer 1.2.36 und MOBILE Starter 1.2.36

Beschreibung

Der MOBILE Engineer stellt eine durchgängige Engineering-Software für die Projektierung und Konfiguration der Lenze-Schmidhauser Fahrzeuganwendungen dar. Mit dem MOBILE Starter wird eine reduzierte Freeware Version des MOBILE Engineer bereitgestellt, welche jederzeit frei genutzt werden kann. Der gesamte MOBILE Engineer stammt direkt vom bereits bekannten Tool, dem SDT Explorer ab und stellt eine neuere Version dar. Der MOBILE Engineer ist dabei zu SDT Explorer Dateien abwärts kompatibel.


Systemvoraussetzungen:

  • Windows© 7 (32 und 64 Bit) / Windows© 10 (32 und 64 Bit)
  • Andere Versionen von Microsoft Windows unterstützen die Software möglicherweise auch, werden aber nicht vom Hersteller gewährleistet.
  • IBM-kompatibler PC mit Intel© Prozessor ab 1GHz, 1GB RAM, 1GB HDD oder gleichwertig
  • mindestens 1024 x 768 Bildpunkte Bildschirmauflösung (@ Windows 7: Textgrösse 100% / 96 DPI = "kleiner")
  • .NET 4.7 Software Framework (wird automatisch installiert).
  • Keine Unterstützung von Installationen auf einem Computer mit mehr als einem Betriebssystem

 
Registrierung:

Eine Parallelinstallation vom MOBILE Engineer 1.2.36 mit älteren Versionen, wie z.B. auch dem SDT Explorer, ist möglich.
Nach der Installation muss der MOBILE Engineer durch eine Registrierung freigeschaltet werden. Dazu den Lenze Schmidhauser Vertrieb kontaktieren.


Software-Installation

  1. Speichern Sie die Dateien MOBILE_Engineer_1.2.36_Release.zip (180 MB) und/oder MOBILE_Starter_1.2.36_Release.zip (152 MB) in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrem PC.
  2. Entpacken Sie die ZIP-Dateien jeweils in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrem PC.
  3. Starten Sie aus diesem Verzeichnis die Datei setupMOBILEEngineer_Win32Bit.exe oder bei Verwendung des MOBILE Starter die DateisetupMOBILEStarter_Win32Bit.exe.
  4. Folgen Sie den weiteren Installationsanweisungen.

 

 

MOBILE Engineer Panels

Mit Hilfe von sogenannten MOBILE Panels kann die Funktionalität des MOBILE Engineers erweitert werden. Mit diesen MOBILE Panels können verschiedene Tätigkeiten, wie zum Beispiel ein Firmware Download, die Parametrierung oder die Diagnose der angeschlossenen Geräte vereinfacht und automatisiert werden. Es stehen für unterschiedliche Aufgaben und Anwendungen MOBILE Panels zur Verfügung.

Inbetriebnahme:

  • MOBILE Firmware Download
  • MOBILE Parameter Manager (Datensatz Up- und Download, Datensatz-Vergleich, Offline-Parametrierung)
  • MOBILE Control Panels (Steuerung über Private CAN)
  • MOBILE Motoren Setup (Parametrierung der div. Regelungsmodi)
  • MOBILE Sensoren Setup (Positions- und Temperatursensoren)
  • MOBILE UDS Services (Ecu Reset, Fault Reset, Private CAN Enable/Disable, Store/Restore von Parametersätzen)
  • Etc.

Diagnose:

  • MOBILE Event Speicher Upload
  • MOBILE Geräte Identifikation (Seriennummer, Firmware, Datensatz und Hardware Version)

 

 

Hinweise:

Die MOBILE Panels sind immer an eine Version der MOBILE Firmware gebunden.
Die aktuellen MOBILE Panels sind über unser Download-Portal verfügbar (Registrierung erforderlich, kontaktieren Sie bitte den Lenze Mobile Drives Vertrieb).

  • Zur Installation sind Administratorrechte erforderlich!
  • MOBILE Engineer: Einzelplatz-Lizenz (enthält Open-Source Komponenten IronPython und FireEdit)
  • MOBILE Starter: Reduzierter Funktionsumfang (enthält Open-Source Komponenten IronPython und FireEdit)
  • Es gelten unsere Nutzungsbedingungen